Wieviele Nutzer hat Apple TV+? – streamletter 33

0
1194

Stream Video 🎬

Wieviele Nutzer at Apple TV+?

Seit dem 1. November ist Apple TV+ nun am Start. Doch wie viele nutzen den Streamingdienst aus Cupertino? Dazu gibt es sehr unterschiedliche Schätzungen. Ein Analyst im Wall Street Journal taxiert die Abos auf 33,4 Millionen alleine in den USA. Ein anderer Analyst schätzt dagegen, dass bisher weniger als 10% der Nutzer ihr kostenloses Jahr Apple TV+ angetreten haben, das man zu fast jedem neuen Apple Device dazubekommt. Das würde bedeuten, dass Apple bislang weniger als 10 Millionen Abonnenten hat. Disney+ hatte in den USA schon am ersten Tag 10 Millionen Abonnenten eingesammelt.

Stream Audio 🎧

Tagesschau startet Podcast

Erst TikTok, dann Podcasts – Die Tagesschau macht auch jeden Trend mit. Mit „mal angenommen“ werden bestimmten Themen und Thesen in die Zukunft projiziert und die Korrespondenten versuchen die Folgen abzuwägen. Also beispielsweise was wäre, wenn wir alle nur noch Elektroautos fahren würden oder wenn alle junge Menschen ein Jahr freiwillige Arbeit leisten würden.

Hörtipp:Gimlet Academy

Alex Blumberg trägt mit seinem Startup Podcast und dem anschließenden Verkauf seiner Firma Gimlet an Spotify eine große Mitschuld an der aktuellen Goldgräber-Stimmung rund um Podcasts. Das kommt aber nicht von ungefähr: Blumberg hat bei This American Life Audiogeschichten gelernt und hat ein hervorragendes Gespür für gutes Tape. Nun hat er die Gimlet Academy veröffentlicht. Eine 6-teilige Reihe, mit der wohl auch intern neuen Mitarbeitern das Podcast machen beigebracht wurde.

Stream Social 📱

Youtube ist für Alphabet ein 15 Milliarden $ Business

15 Milliarden Dollar bringt YouTube der Google-Mutter Alphabet im Jahr ein. Das ist vor allem deshalb interessant, weil es das erste Mal ist, dass wir Umsatzzahlen zu Youtube erfahren. Damit macht YouTube nur etwas ein Fünftel von dem, was Facebook einbringt, aber ungefähr 6x so viel wie Twitch.

Facebook Watch fährt die Finanzierung von Original Shows zurück

1,4 Milliarden $ will Facebook dieses Jahr für Facebook Watch ausgeben. Das ist etwas mehr als die geplante Milliarde. Allerdings soll dabei, laut The Information, weniger Geld für teure Original Shows oder Sportrechte drauf gehen. Stattdessen will man wohl eher Rechte an bestehenden TV-Clips oder Sportsendungen lizensieren. So grenzt man sich von großen Streamingdiensten ab – und statt teurer Serien mit Jessica Biel finanziert man lieber eine weitere Runde Red Table Talk, eine Talk show mit Jada Pinkett Smith.

The Information: Facebook Cuts Back on Original Programming for Watch Video

Abonniere den streamletter. Wöchentliche News zum Streaming von Medien. Seien es Netflix, Podcasts oder neue soziale Plattformen.