Kategorien
Bewegen & Beschäftigen Gesellschaft

Zukunft im Personalmarketing

Keine Angst, das hier wird nicht zur Karrierebibel für Unternehmen. Aber während meiner Tätigkeit für monster.de habe ich mich sehr mit dem Arbeitsmarkt beschäftigt. Und da passieren spannende Dinge: Vom War for Talent ist die Rede, dem Fachkräftemangel und das sich sich der Arbeitsmarkt langsam umkehrt zu einem Arbeitnehmermarkt. Es ist immer mehr an den Unternehmen sich möglichst attraktiv am Markt zu präsentieren denn an den Bewerbern das perfekte Lächeln auf dem Bewerbungsfoto zu zeigen.

Über all dem fiel mir also wieder ein, dass hier immernoch ein paar Videos von der TEDxRheinhessen auf der Festplatte herumliegen. Unter anderem mit Vanessa Boysen, damals Head of Human Ressources bei Sinner Schrader, inzwischen ist sie Geschäftsführerin der Markenpersonal GMBH.

Hier also das Interview mit ihr. Wer möchte kann sich darunter auch ihren ganzen Vortrag auf der TEDx anschauen.
Wer sich noch mehr für das Thema Arbeitsmark interessiert, dem sei die “Wo ist die Zukunft Hin?“-Folge zum Thema Arbeit und Unternehmen empfohlen oder er findet in meine Berichterstattung für Monster.de von der CeBIT etwas.

Entschuldigen möchte ich mich noch für die Tonhakler und Bildaussetzer an ein paar Stellen, keine Ahnung was da los ist. Vielleicht hat das Material zu lange gelgen. Wenn jemand weiter weiß, gerne in den Kommentaren. 

Vanessa Boysens Vortrag auf der TEDx:

Ich werde mich bemühen in den nächsten Wochen auch die restlichen TEDx-Videos fertig zu schneiden, da sind noch einige Perlen dabei. Wer diese nicht verpassen möchte schaut hier regelmäßig vorbei, nutzt den RSS-Feed oder abonniert unseren Youtube-Kanal.

Kategorien
Bewegen & Beschäftigen

Das Unsichtbare gestalten – Interview mit Rainer Sax

Rainer Sax ist Designer. Ihm geht es allerdings nicht so viel um die visuellen Dinge, wie man das bei einem Gestalter annehemen könnte, sondern um unsichtbares Design.
Design, gerade Usability Design ist mehr als das, was man sieht und vor allem das, was man nicht sieht.

Darüber sprach er auf der TEDxRheinhessen und ich hab ihn mir im Interview geschnappt.

Der Schnittfehler am Anfang ist übrigens nicht gerade unsichtbar.

Inzwischen sind auch alle Vorträge der TEDxRheinhessen online und ihr könnt sie euch auf der Webseite anschauen, hier aber auch gleich der passende von Rainer Sax:

Kategorien
Bewegen & Beschäftigen Video

Putzroboter bauen kann jedes Kind – TEDxYouth@RheinMain

Parallel zum Barcamp Mainz war vergangene Woche auch noch TEDxYouth@RheinMain, nur eine Woche nach der TEDxRheinhessen. Auch dort habe ich natürlich vorbeigeschaut, habe mir von den Kleinen zeigen lassen, was sie gebastelt haben und war beeindruckt. Wo war TEDxYouth als ich so jung war?

Besonders schön fand ich die Aussage, die Roboter wären besser als diese BeyBlades. Das zeigt mir, dass Kinder auch mit selbst gebastelten Spaß haben können. sogar mehr, als mit irgendwie vermarkteten Werbequatsch. Die Frage ist, wie kann man noch mehr solcher Gelegenheiten schaffen in der Kinder ihre Fantasie ausleben?

 

Weiter Lieblingsaussagen:

“Danke, Jannis, dass du mich ins Internet bringst.”

“Ihr seid also quasi von der Presse.”

“Dürfen wir dich ein bisschen interviewen?” – “Klar. Mein vollständiger Name darf nicht im Internet erscheinen.”

 

Nächste Woche geht es dann weiter mit Interviews von der TEDxRheinhessen, nicht verpassen: Youtube-Channel abonnieren.

Überschrift geguttenborgt bei der Rhein-Zeitung.

Kategorien
Bewegen & Beschäftigen Video

Viewmillionär Melih Bilgil: Erklären mit metaphorischen Beispielen

Melih Bigil ist Youtube-Millionär. Sein Video “The History of the Internet” wurde über 2,5 Milionen mal geklickt, er erklärt darin in einfachen Animationen wie das Internet entstanden und gewachsen ist. Auf der TEDxRheinhessen hat er erzählt, wie das funktioniert: Erklären mit metaphorischen Beispielen und wir haben uns Melih Bigil nach seinem Vortrag für ein Interview geschnappt.

Das ist nur das erste Interview, das ich auf der TEDxRheinhessen geführt habe, da wird noch mehr kommen. Es lohnt sich also den Youtube-Kanal zu abonnieren und unseren RSS-Feed sowieso.

Kategorien
Bewegen & Beschäftigen

TEDxRheinhessen: So könnt ihr dabei sein

Am Sonntag ist es soweit: Die TEDxRheinhessen findet in den Hallen des Penglandes statt. Dabei sind, wie zu erwarten viele spannende Sprecher. Zum Beispiel Siri Poarangan, die mit ihrem Projekt “decodeunicode” alle Schriftzeichen dieser Welt gesammelt hat, auf 109.242 ist sie gekommen und am Sonntag wird sie ihre Lieblingszeichen vorstellen. Rainer Sax wird über unsichtbares Design sprechen und mit Uwe Lübbermann will ich mich schon lange mal auf eine “Premium Cola” treffen.

Dazu werde ich auch Gelegenheit haben, denn wir als Netzfeuilleton sind Medienpartner der TEDxRheinhessen und das heißt ich werde den ganzen Tag mit einer Kamera durch die Gegend rennen und möglichst alle Speaker, aber auch die Zuhörer interviewen.

Wie könnt ihr dabei sein?

Die Plätze für die TEDxRheinhessen sind natürlich schon alle weg, denn mit um die 40 Zuschauern wird es ein sehr exklusives Publikum sein, dass zwar kostenlos Zutritt bekommt, sich aber vorher mit einer eigenen Idee bewerben musste.
Genau damit habt ihr auch noch die Chance reinzukommen: Am Samstag Abend findet nämlich PENGx statt, das Networking-Event im Vorfeld der TEDx, dort wird es eine Open Stage geben, wo jeder seine eigene “Idea worth spreading” vorstellen kann. Die besten von dort, werden auch am Sonntag noch einmal die Gelegenheit bekommen auf der eigentlichen Konferenz zu sprechen.

Ansonsten wird es selbstverständlich am Sonntag einen Livestream auf der Webseite geben und danach wird es die Vorträge natürlich zum nachsehen geben.

Wer nicht alleine schauen möchte, kann auch einfach ein paar Stockwerke tiefer den Livestream verfolgen. Heute Abend wird dort nämlich die “Utopia”-Ausstellung eröffnet und am Sonntag gibt es da ein “Public Viewing” der TEDxRheinhessen. Aber zieht euch warm an, die Halle ist nicht beheizt. (Adresse: Rheinallee 79-81, Mainz)

Für wen das alles nichts ist, der kann auf die angekündigten Videos von uns warten, um die nicht zu verpassen, abonniert am Besten unseren Youtube-Kanal.