Wie bekomme ich einen Newshype Invite?

Wow, der Wahnsinn, was hier gerade auf uns einprasselt. Das Interesse da ist wusste ich ja, aber so viel Interesse? Die 20 Einladungen, die netzwertig vergeben hat, waren in weniger als einer halben Stunde weg.  Die meist gestellte Frage im Moment natürlich: Wie bekomme ich einen Invite zur geschlossenen Beta-Version? Darauf haben wir ja versprochen heute eine Antwort zu geben.

Wie kommt ihr also rein in die Welt der gehypten Blogartikel?

Ich habe in den letzten Tagen in mühevollster Handarbeit 500 Postkarten mit Beta-Invites beklebt. Diese werden ich und Pëll mit auf die Re:publica nehmen und dort dann verteilen. Seit ihr auf der Re:Publica habt ihr also gute Chancen einen Invite abzubekommen.

Newshype Invites

Wie findet man uns da?

Nun, ich hab meinen  Sessionplan für die Re:publica noch nicht fertig, deswegen werde ich dort irgendwo rumwuseln. Eine Session, bei der ich allerdings sicher sein werde, ist meine eigene.

Freitag, 15 Uhr im Kalkscheuen Workshop 1 ist als definitiv schon mal eine gute Adresse um mich anzutreffen.
Morgens stehe ich normalerweise am Tazpresso-Stand und wenn ich den ersten Kaffe hinter mit habe, bin ich auch ansprechbar.

Darüber hinaus lohnt es sich weiterhin den Twitter-Stream von @newshype zu verfolgen, dort werden wir in regelmäßigen Abständen unsere Position verlautbaren, ihr könnt uns da antreffen und bekommt dann eine der Postkarten in die Hand gedrückt, die Sascha Jaeck so wundervoll gestaltet hat.

Die erste Welle Einladungen gibt es also in gedruckter Form, Papier und ganz offline.

Wir freuen uns euch auf der re:publica zu treffen.

Update: Natürlich sollen diejenigen, die nicht auf der #rp11 sind nicht leer ausgehen. Wir werden uns nach der re:publica etwas ausdenken, wie wir unsere Gästeliste erweitern. Der einfacher Grund dafür: Die re:publica wird uns rund um einspannen und uns keine Zeit geben, nebenher noch alle Invite Anfragen zu beantworten und zu befriedigen. Wir hoffen, ihr haltet es so lange noch aus. ;)

28 KOMMENTARE

  1. Ich werde nicht nach Berlin fahren – leider. Aber vielleicht bekomme ich ja trotzdem eine Einladung :-)
    Gruß aus Bonn und viel Erfolg
    Gunnar

  2. @Nic Es gibt noch eine Seite, die Invites verteilen wird. Am Besten @newshype folgen oder regelmäßig in twitter nach #newshype suchen.

  3. @Sean es geht uns nicht um Exklusivität, sondern darum, dass unsere Server schon jetzt wackeln, deswegen müssen wir langsam hochfahren. Wir haben ausserdem die Beta gestartet, um zu testen. Es sind lange noch nicht alle Features dabei, die wir haben wollen. Sobald diese da sind, werden wir uns weiter öffnen. Der nächste Faktor ist, wie beschrieben Zeit. Die Re:publica wird uns rundumdieUhr einspannen, ich will nebenbei noch einen Vortrag halten, würde wir jetzt anfangen weitere Invites zu verteilen, kämen wir gar nicht mehr hinterher.

  4. So ein HYPE – hoffe euer Dienst hält was er verspricht… entweder ich komme so rein oder drauf geschissen…

  5. Ich wünscht, ich bekäm einen Invite, dann würd ich auch gerne ganz viel testen und feedback liefern….. :-)

  6. wozu macht ihr so einen Hype mit diesem Invite Mist? Entweder ihr könnt, oder ihr könnt nicht.
    Dass ihr darüber hinaus auf euren Flyern mit den langweiligen üblichen Verdächtigen werbt, lässt schon wieder böses, im Sinne von langweiliges, erahnen. Für diese Herrschaften brauche ich keinen Aggregator.

  7. Der Hype ist eigentlich mehr anstanden, als das wir ihn gemacht haben. Uns freut es natürlich, weil dann hoffentlich viele Menschen, viele neue Blogs entdecken, auch jenseits der Herrschaften.

  8. Nach dem lesen von André Vatter ( Avatter )in meinem Google Reader kam ich zu dieser Seite. Persönlich sieht dieser Blog für mich einfach beschissen aus, auf den Rest werde ich dann gerne Verzichten. Ich verweise Sie liebe Blogger, mal auf ein Produkt, das Sie bestimmt alle kennen, http://news.business-solutions.lu – Drupal Managing News können Sie dort mal schnüffeln. ( Auf den Hype ausgehend von dieser Seite verzichte ich gerne. ) Tschüss

  9. möchte auch unbedingt newshype verfolgen können, wie alle anderen auch. Aber ich finde absolut unakzeptabel, dass man diesen Codes hinterher jagen muss. Wenn’s geschlossen bleibt, nur für die Auserwählten, dann müssen alle dieses Ding echt ignorieren. Eine geschlossene Netzgesellschaft – das ist ein Quatsch. Das kann doch nicht wahr sein!
    Aber wenns tatsächlich nur an den technischen Problemen liegt (serverkapazitäten etc), dann lieber abwarten bis sie gelöst sind und newshype für alle zugänglich ist. Aber das muss, finde ich, explizit erklärt werden, woran es liegt und ob es temporär ist (? ist es?), warum die leute irgendwas machen müssen, um eine einladung ergattern zu können (wie die äffchen im zirkus für eine belohnung oder wie die Bescheuerten einer hinterher jagen zu müssen..

  10. Boah…Gagarina, bei dir scheint der Name ja echt schon Programm zu sein. Du tust so als hättest du jetzt schon einen Anspruch auf diese Seite, anstatt dich zu freuen, dass es da Leute gibt, die sich wieder dahinter hängen. Erstmal meckern. Hättest du vorher was gelesen, wäre dir klar, dass Sie die Seite noch öffnen, aber Sie noch Beta sind. Aber jetzt schon mal meckern… das war genau das was Frank und rivva damals kaputt gemacht hat. Toll, dass du schon jetzt damit anfängst….

Kommentar verfassen