Netflix eröffnet ein eigenes Kino – #streamletter 30

0
1023
the irishman im kino

#streamletter 30

Stream Video 🎬

RTL will sein Streamingangebot TVnow mit dem Fernsehen verzahnen

Dafür übernimmt Henning Tewes, 47, als Co-Geschäftsleiter von TV Now das Inhalteangebot der Plattform. Nebenher ist er auch noch Chief Operating Officer und verantwortet Programmeinkauf und Produktionsgeschäft der Mediengruppe RTL, sowie der Sender Vox Up, Nitro, RTL Plus und der digitalen Spartenkanäle. Er führt TVnow zusammen mit Henning Nieslony, 34. Dadurch soll das Inhalteportfolio der Plattform und ihre Monetarisierung als hybrides Angebot aus Abo- und Werbefinanzierung gemeinschaftlich gesteuert werden.

Netflix eröffnet ein Kino

Shelfd hat in seinem Podcast letztens nochmal den Streit zwischen Netflix und den Kinos zusammengefasst. So hat Martin Scorsese zwar unendlich viel Geld von Netflix kassiert, ist aber immer noch der Meinung man sollte The Irishman lieber im Kino schauen. Dem ist Netflix auch teilweise nachgekommen, allein um für den Oscar und andere Preise berücksichtigt werden zu können. Allerdings wollten dann längst nicht mehr so viele Kinos den Film zeigen, weil Netflix ihnen nicht genüg Zeit einräumte. Und während ich den Shelfd Podcast hörte, dachte ich mir: Warum macht Netflix nicht einfach sein eigenes Kino auf? Und siehe da: „Netflix reopens iconic New York theater to showcase its most prestigious films“

Stream Audio 🎧

Die meistgestreamten Spotify und Top iTunes Podcasts

Das Jahr 2019 geht zu Ende, und es hagelt Bestenlisten.

Spotifys meistgestreamte Podcasts in Deutschland

  1. Gemischtes Hack
  2. Fest & Flauschig
  3. Verbrechen
  4. Mordlust
  5. Herrengedeck – Der Podcast

Spannenderweise sind 3 der Top 5 inzwischen Spotify Originals: Gemischtes Hack, Fest & Flauschig, sowie Herrengedeck. Persönlich freue ich mich am meisten über Platz 4, denn ich darf mich als Redakteur für Mordlust dafür ein bisschen mitverantwortlich machen.

Auch Apple hat seine besten Podcast Shows 2019 gekürt:

Apples Beste Podcasts des Jahres

  • Faking Hitler
  • Drage
  • Papalapapp
  • Und was machst du so?
  • Pancake Politik
  • Deutschland 3000 – ne gute Stunde mit
  • Alle Wegen führen nach Ruhm
  • The Mindful Sessions
  • Der Abgrund
  • Die Schaulustigen
  • Paula KOMMT
  • Madame Moneypenny
  • Zärtliche Cousinen

Links:

Apple stellt erste Podcaster ein

Schon länger ist bekannt, dann Apple auch Original Podcasts bezahlen möchte. Nun hat Apple wohl auch die erste Person dafür eingestellt: Emily Ochsenschlager, vorher Deputy Director of podcasts at National Geographic und Producerin bei NPR. Das soll aber nur der Anfang sein.

Inside: Inside | Real news, curated by real humans

Podcastempfehlungen im #PodcastAdventskalender

Angeregt vom #PodcastrezensionenAdventskalender auf Twitter, habe ich mir überlegt, auf Instagram jeden Tag einen Podcast zu empfehlen. Also falls ihr noch was zu Hören für die Weihnachtszeit sucht:

Stream Social 📱

Youtube verringert Reichweite von zweifelhaftem Content um 70%

YouTube freut sich, dass sie grassierende Falschmeldungen auf der Plattform etwas entgegen getreten sind. Nicht etwa durch löschen, sondern in dem man die Reichweite von Verschwörungstheorien etc. eingeschränkt hat. Es geht also vor allem um Inhalte, die zwar nicht eindeutig gegen die Vorschriften verstoßen, die YouTube aber trotzdem für zweifelhaft hält. Die 70% Rückgang beziehen sich auf die Watchtime von US-Nutzern, die diese Kanäle nicht abonniert hatten und sonst über die Empfehlung dazugestoßen wären. Ein wichtiger Faktor war wohl auch das Breaking News-Programm, mit dem man vertrauenswürdige (und, zum Ärger einiger YouTuber, klassische) Medien auf die Plattform geholt hat und immer wieder prominent platziert.

TikTok verringert Reichweite von Menschen mit Behinderung

Währenddessen steht TikTok weiter in der Kritik für seine Moderationsregeln. Die Plattform hatte vor allem „Randgruppen“ und besonders Menschen mit Behinderung die Verbreitung eingeschränkt. Angeblich zu ihrem eigenen Schutz, damit sie auf der Plattform kein Mobbing erfahren. Und wo man schon dabei war, hat man auch gleich kritische Stimmen gegen die Plattform („Ich hab keine Lust mehr auf TikTok“) oder Hinweise auf die Konkurrenz beschnitten.

Jobs

Abonniere den streamletter. Wöchentliche News zum Streaming von Medien. Seien es Netflix, Podcasts oder neue soziale Plattformen.

Kommentar verfassen