Websehen (1): God Inc.

Interet TV

Bild: CC on Flickr by Blake

Fernsehen, was ist das? Ach richtig, das ist dieser Kasten, der im Wohnzimmer steht und in dem werbeunterbrochene Filme, schlechte Unterhaltung und Serien laufen. Inzwischen gibt es das auch alles online. Und da gerade die deutschen Fernsehsender den Sprung ins Web nur langsam und sehr unflexibel schaffen, wissen sich die Netznutzer zu helfen. Dank Youtube & Co. kann jeder seine eigenen Filme vorstellen und einem großen Publikum zugänglich machen. In dieser kleinen Rubrik  “Websehen” möchten wir euch solches Machwerk vorstellen. Formate und Serien die speziell für das Web entwickelt wurden und dort zu sehen sind.  Als erstes:

God, Inc.

So ein Himmel ist kein leicht zu führendes Unternehmen. Da müssen Wunder bewirkt, Katastrophen herbeigeführt, die Weltbevölkerung kontrolliert und für gute Publicity gesorgt werden. Doch wer hat Gottes Pausenbrot gestohlen? Und welche Religion kann die meisten Mitglieder werben? Und trägt sich die Abteilung “Wunder” überhaupt noch?

God, Inc.” wurde von dem Filmemacher Francis Stokes erdacht und er ist wohl ein Paradebeispiel für das Filmemachen auf Youtube. Sein Debütfilm “Buttleman” fand trotz zahlreicher Auszeichnungen keinen Verleih, also veröffentlichte er ihn auf Youtube und ist vom Feedback der Zuschauer begeistert. Und die Serie “God, Inc.” schlug noch mehr ein, so dass im Juli 2007 der SciFi-Channel einen Deal für die Serie mit Francis Stokes abschloss.





-Anzeige-

mehr…

Ihr kennt auch eine hervorragende Webserie, die hier beim nächsten Mal gefatured werden soll? Dann meldet euch über die Kommentare oder per Mail an kontakt (at) netzfeuilleton.de

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen