Piraten mit Inhalt

9
369


Durch die Diskussion rund um Bodo Thiesens verquere Ansichten sind die Inhalte der Piratenpartei deutlich in den Hintergrund gerückt. Der neue Ein möglicher Werbespot zur Bundestagswahl 2009  macht recht unaufgeregt klar für welche Inhalte die Piraten stehen. Auch wenn ich natürlich dazu aufrufen will, sich darüber noch genauer zu informieren. So stehen die Copyrightreformvorschläge teilweise noch unter Kritik, vor allem von Künstlerseite.     [via]

9 KOMMENTARE

  1. Bin ich der Einzige, der in der Piratenpartei nicht die Rettung der Nation sieht? Ich wünschte, ich könnte mit Erstaunen reagieren, aber mittlerweile ist es die Regelmäßigkeit, werbende Spots wie diese auf jedem Blog zu finden.

    Ich glaube, dass es das erste mal war, das ich Herrn Lobo fast ganz zustimme.

  2. Als Rettung vielleicht nicht, aber als Alternative zum Untergang? Ich sehe in ihr auch noch eher eine Protestpartei, die man wählt um zu zeigen, dass sich was ändern muss, als eine echt politische Alternative die in Regierungsverantwortung gehört.

  3. „Alternative zum Untergang“ Tut mir Leid, aber der Untergang findet dann wohl doch eher in anderen politischen Sparten Teil als in der Patent-, Urheber- und Internetpolitik.

  4. also tschuldigung mal..
    unaufgeregt?..das wirkt auf mich eher wie kleinkinderbetüddelung..wenn mir der ausdruck verziehen sei..starke parallelen zu diesen spots von extra 3..

    http://www.youtube.com/watch?v=LJUX-B82O_E

    aber im grunde ist es eh wie sheephunter sagt.. protestpartei mit dem ein paar hundertausend junge menschen mal darauf hinweisen können das ihre meinungen hierzulande nix gelten..auf die wählermassen, also die konservativen alten, greift man so sicher nicht zu..

    die werden nämlich immer mehr und haben angst vor der wilden jugend^^

Kommentar verfassen