ehrlos & stolz drauf – BrummKreisel 25/09

2
1863

null
(gibts für alle tomatenliebhaber HIER nochmal mit mozzarella und basilikum.)

abteilung AngSt.,. -ParANOia– .,,WahNWiTz….

null
wat wollt ihr denn schon wieder hier?..habt ihr nix zu tun, oder wat? nun gut, wo ihr schonmal da seid kann ich euch ja auch mal mitteilen welch seltsamen traum ich neulich hatte. es fing eigentlich alles ganz harmlos an..ich fiel ins bett und schlief ein.. wie jeden abend.. und während ich so vor mich hinschlief, begannen plötzlich bilder und töne durch meinen kopf zu spuken.. ich sass in einem klassenraum..ich glaube sogar,  einige ehemalige mitschüler erkannt zu haben..  als plötzlich..*spannung* *noch mehr spannung* frank walter steinmeier herein kam ..(kein scherz!).. an den genauen wortlaut unserer unterhaltung kann ich mich nicht mehr erinnern..nur ein gefühl der arroganz in seiner stimme klebt mir noch im gedächtniss.. alles lief darauf hinaus das ich aufstand und ihm volle lotte in die magengegend trat.. puh.. das is doch schonmal ne wendung.. jedenfalls wurde ich dafür wohl in eine art bootcamp geschickt.. in dem ich aber seltsamerweise wieder in einem klassenzimmer sass.. in dem, für ein bootcamp, eine etwas zu entspannte stimmung herrschte.. ich plauderte mit meinen „leidens“genossen.. die allesamt recht blasse schwarze frauen waren (da war meinem traum wohl die farbpatrone zur neige gegangen).. recht bald stand ich dann unvermittelt auf einem berg inmitten all dieser blassschwarzen frauen und jeder menge rallywagen, von denen einige auch im hintergund schon lautstark röhrend den abhang hinunterrasten (was die ohnehin schon seltsame bootcampstimmung vollens ad absurdum führte).. ich schickte mich also an auch eines dieser fahrzeuge zu besteigen, wurde aber von zwei der besagten frauen, die ihre wagen auffällig blockierend vor den türen des von mir favorisierten gefährts geparkt hatten, recht offensichtlich (zwinker,zwinker) in ein gespräch verwickelt. als mir plötzlich, noch im traum, die frage durch den kopf schoss warum denn in einem amerikanischen bootcamp alle deutsch sprachen.. dieser letzte tropfen surrealismus liess mich schliesslich erwachen und mit einem recht merkwürdigen gefühl zurück.. welche unterdrückten perversitäten mögen sich wohl in diesem animiertem schlafgemälde manifestiert haben?.. eine heimliche begierde nach FW steinmeier derer ich mich so sehr schäme, das ich sie mit gewalt verneinen muss?.. die unfähigkeit zur lockeren romanze die ich durch banalitäten wie einer nicht zur szenerie passenden sprache fast zwangsläufig abzubrechen versuche?.. ein verdrängtes schuldgefühl ob meiner verschwendeten intelligenz während der schulzeit? das bedauern bisher nie in einem rallywagen gefahren zu sein? oder gar der unbewusst schlummernde rassismus, der mich automatisch annehmen lässt ich sei in einem amerikanischem bootcamp nur weil dort blassschwarze frauen zugegen waren??.. wer weiss.. ihr dürft euch in den comments gern mal in ein wenig traumdeutung versuchen..ich bin gespannt. ach, und bevor ichs vergesse auf dem weg zu der kommentieroption kommen ihnen vermutlich einige bilder und texte entgegen die sie sicherlich weiträumig umfahren wollen.. halten sie sich rechts und überholen sie nicht.. wir wünschen eine angenehme fahrt.

FREUNDSCHAFT!

abteilung der souverän schlägt zurück

null

heute kann der BrummKreisel ihnen zum ersten mal einen gastkünstler präsentieren. noch dazu einen äusserst talentierten wie sie sicher schon selbst bemerkt haben dürften. sollte ihre neugier nun geweckt sein, empfiehlt der BrummKreisel sich einmal auf saschajaeck.de umzuschauen und, bei interesse, den sicher ohnehin schon ausgebuchten künstler mit weiteren aufträgen zu überhäufen. es lohnt sich bestimmt!

(wollten SIE auch schon immer einmal ihre bild- oder textbeiträge im „einzig aufrechten SatireMagazin“ veröffentlicht sehen? keine falsche scheu! kontaktieren sie unsere chefredaktion unter massenvernichtungsmusik@yahoo.de oder über die weltberühmte twitterpräsenz unseres e-blattes. wir freuen uns auf ihr desinteresse!)

abteilung kraterstimmung

null

abteilung galerie

null

ach, ursel, ach, was hab ich nicht schon gedacht an uns zwei zusamm die ganze nacht
und, ursel, ach, ich phantasier und werde schwach denk ich an dich in leder und lack
ach, ursel, schau, aus liebe schreib ich geschwurbel sacht auf das dein herz leis lacht
wenn, ursel, ach, du je genug hast von der macht dann komm zu mir und küss mich wach
aus ,ursel, ach, meinem traum den ich hab von dir seit mein innig verlangen ward entfacht
so, ursel, sach, was hat das amt dir denn gebracht? nix als stress und hohn den ganzen tach
aber, ursel, ach, was bringts denn das ich schmacht? bleib halt allein in deiner niedertracht!

abteilung reli dakar (1. etappe)

sie kennen das doch sicher auch, sobald einem schlagbohrerartig die erkenntniss der eigenen sterblichkeit im bewusstsein hämmert sucht man panisch nach sinn und sonstigem seelenheil. schon früh in der domestizierung unserer art bildeten sich gruppen die jene urangst vor der eigenen endlichkeit mit trost füttern und dafür geringfügige kompromisse im hier&jetzt einforderten. viel wurde experimentiert, aber heute kann die menschheit sich einer fülle von philosophiedogmen rühmen die wohl einzigartig unter gottes geschöpfepalette ist, aber nicht jede religion passt auch automatisch auf den eigenen pillermann. drum prüfe wer sich ewig blendet! BrummKreisel checkt die angesagtesten wege zu gott auf ihre alltagstauglichkeit und verrät ihnen im test wo ihr seelendepot die meiste errettungsrendite abwirft. wer hat die längste ewigkeit? muss gott wirklich dauernd soviel jungfrauen killen? wo wird am meisten beschnitten? wer betet nachhaltig und ökologisch korrekt? denn in der heutigen zeit hat leider nicht mehr jedes kind das glück von klein auf den richtigen glauben eingeprügelt zu bekommen. und bevor sie noch anfangen an die wundertaten des demokratischen prozesses zu glauben, versuchen doch erstmal etwas weniger irrationales:

katholizismus

null
pro- ist eine in sich geschlossene veranstaltung. wer frauen und schwule hasst aber trotzdem gern kleider trägt und knaben fickt ist hier goldrichtig. besonderst zu empfehlen für obrigkeitshörige die keine zeit haben selbst zu denken. hat seit den letzten kreuzzügen erfolgreich die einzige wahrheit verteidigen können. viel show, viel pomp und tote sprachen bis zum jüngsten tag. prächtige gotteshäuser und denkmalgeschützte moralvorstellungen. ausserdem omniprominenz, denn WIR sind papst!

contra- nimmt seit einigen jahrhunderten auch neger und sonstige primitive völker auf. keine vorhölle mehr! ausserdem hat das bei den anhängern so beliebte papstsiechtum in letzter zeit ein wenig an glanz verloren. willige weiber sind mangelware ebenso wie intimrasur. missionarsstellung führt nur selten zur seeligkeit, CSU

special features- heilige dreifaltigkeit, bekehrreichweite +8, im besitz diverser beuteschätze und reliquien (hat man was zum anfassen)

fazit-
wer es mag sich von uralten, ledigen männern über liebe und sexualität vorschriften machen zu lassen und auch sonst nicht viel wert auf selbstbestimmung legt sollte mal unverbindlich reinschnuppern. erste sündenerlasse gibt es schon für 1-2 rosenkränze.

islam

null
pro- ist im grunde eine religion des friedens und solange man nicht „komisch kuckt“ auch recht umgänglich. festgezurrte rituale und rollenbilder machen das leben überschaubar und man kommt nicht auf dumme (oder überhaupt irgendwelche) gedanken. ideal für männer die gern tiere bei lebendigem leib ausbluten lassen und sich nicht ständig die dumme fresse ihrer frau anschauen wollen. je nach auslegung von hart bis ultrabrutal für jeden geschmack etwas dabei. familienehre bis in den tod und viele lustige flashmobs mit flaggenfackeln um winzige spässe andersgläubiger in irgent einem fernen land, die einen im grunde garnix angehen, zu kommentieren.

contra- hässlicher prophet, dessen abbildung aufgrund früherer brechattacken in den moscheen schliesslich verboten wurde. immerhin will niemand ständig den kopf in sein eigenes erbrochenes dippen. umfangreiche do´s&dont`s-z.b. verbot von schweinefleisch, alkohol, und haifischflossen. menschenfleisch und kuhurin sind aber halal. ausserdem täglicher waschzwang. männer müssen sich beim wasserlassen hinhocken, und das sieht halt mal wirklich verdammt schwul aus.

special features-
schöne kalligraphie, bekehrreichweite +6, leuchtet im dunkel (halbmond)

fazit- nicht zwingend die religion der wahl für emanzipierte kampflesben die gerne am nudistenstrand sparerips grillen. aber für misogyne muttersöhnchen, die ihre komplexe mal mit ehrenmorden kompensieren wollen, durchaus einen blick wert.

buddhismus

null
pro- sehr gemütlicher und weitestgehend stressfreier glauben.. zumindest für die autokratische mönchskaste und westliche esoterikspinner. die verschleppung von kindern und deren psychologischer missbrauch in abgeschiedenen gemäuern gilt, im gegensatz zu österreich z.b. in tibet als göttlicher auftrag. kann man im gegensatz zu islam oder christentum locker „nebenher“ laufen lassen. man kommt öfters als wie einmal und man kommt viel rum.(z.b. als tripperbazille). der mospige abgott verspricht gutes feng-shui in die bude zu bringen! man muss nich jeden sonn- oder freitag zum gotteshaus latschen und sich das gelaber anhören.

contra- die tatsache, das der religionstifter noch immer in gestalt eines faschistoiden grinsemönches wiedergeboren wird, lässt das nirvana doch ein wenig unereichbar erscheinen. nicht grade als partyreligion berüchtigt. immer nur rumsitzen und nach erleuchtung streben ist nicht unbedingt ein erfüllender lebensentwurf und auf dauer ist gewaltlosigkeit und toleranz gegenüber allen religion auch ziemlich öde.

special features-
freiheit für tibet(fordern), bekehrreichweite +2(+5 bei gelangweilten bildungsbürgern die ihrer 68er zeit nachtrauern),vegetarier

fazit- sie sitzen ohnehin nur in sich ruhend rum und starren löcher in die ozonschicht?- dann werden sie doch buddhist und tun eben jenes mal als kartoffelkäfer oder schleimpilz. für gewaltbereite hooligans mit hang zum alkoholismus sicher nicht das richtige.

(erfahren sie nächste woche noch mehr intime einzelheiten über nicht-katholische-christen, hinduisten, juden und piratenparteiwähler. in der schon zur heiligsprechung vorgemerkten fortsetzung von abteilung reli dakar)

abteilung aufpassen, deutschland!

bundestagswahl 09 ..oder wie ich es nennen würde: „..und nicht vergessen am sonntag nicht zur wahl zu gehen.“ BrummKreisel stellt ihnen die schleimigsten schaumschläger vor, damit es nachher nicht wieder heisst: buckelnarrwal? -noch nie was von gehört!..und jetzt ISS DEIN SCHEISS GEMÜSE AUF!

null

(der BrummKreisel war verpflichtet sich über die wastelands der deutschen parteienlandschaft lustig zu machen. für den inhalt war im grunde ausschliesslich die suche nach billigem füllmaterial verantwortlich.)

abteilung abgerissen & abgewrackt

null
nun fordert der unglückliche roadkill des thüringischen wendehalses also doch noch ein opfer. tragisch genug das er die sympathieschleimerei der BILD-zeitung ertragen musste, nun der nächste schicksalsschlag für dieter althaus. die untertanen verweigertem ihrem glorreichen führer die absolution und probten den offenen aufstand an der urne. derart gedemütigt und um seinen gottgewollten herrschaftsanspruch geprellt bleibt dem meister der menschenmimikry natürlich nichts weiter als sich angewidert abzuwenden. der BrummKreisel wünscht ihm jedenfalls alles gute auf dem weiteren lebensweg. im geiste ernst thälmanns: GEH DOCH ZU HAUSE DU ALTE SCHEISSE!

abteilung kinderkram

nullnull

abteilung mixed sickles

populismuspapst jürgen rüttgers (kinder statt inder) peppte den doch eher dröge dahinkomatierenden wahlkampf nun mit der beobachtung auf, das rumänische prostituierte bei ihm meist zu spät, oft aber auch garnicht kämen oder nur lustlos mit seinen produktionsmittel hantieren würden und er deshalb die gute wertarbeit deutscher profis zu schätzen wissen. die, so rüttgers, könnten selbst aus seiner mangelware noch höchstleistungen herausholen.

im streit um opel erwachen bei konzernmama GM nun plötzlich die mütterlichen instinkte und man will das adoptivkind aus old europe nun doch weiter an der mutterbrust verhungern lassen. zumindest solange man weiter das kindergeld aus den deutschen sozialstaatskassen einstreichen kann. dieses vorgehen kennt man ja leider von anderen fällen verwahrloster kinder die am ende fensterkitt essen mussten nur allzu gut….

wie das leben so spielt. da ordert man einmal unbedarf ein flächenbombardemont auf hundert menschen und schon muss man sich das ewig vorhalten lassen. dabei ist noch garnicht endgültig geklärt ob nicht doch einige der bis zur unkenntlichkeit zerfetzten und verbrannten weichziele mal mit nem taliban tee getrunken haben..oder so. und mit sonem feigen,hinterhältigen selbstmordanschlag ohne sinn und verstand sind solche heroischen vernichtungsschläge aus der luft doch nun wirklich nicht zu vergleichen, schliesslich bringen die wirklich zuverlässig dutzende unschuldige um!

gernegrossgaddafi torben ist wieder auf freiem fuss und schockierte prompt die weltöffentlichkeit mit der forderung, die schweiz müsse aufgelöst und deren gebiete an die nachbarländer verteilt werden. ausserdem solle deutschland mit sand aufgefüllt und leber in zukunft nach gummibärchen schmecken, so ein sprecher der sandkastenbotschaft. internationale beobachter fordern die G20 deshalb zu einer unverzüglichen verlängerung der stubenarrestsanktionen gegen den knuffigen knechter auf, womöglich auch mit verschärftem fernsehverbot und ohne abendessen ins bett!

auch verteidigungsminister jung verteidigte (seinem amtsauftrag entsprechend) den luftangriff. durch „detaillierte aufklärung“ hätte es „klare hinweise“ gegeben das man bomben aus einem flugzeug abwerfen kann ohne drüber nachzudenken. „überhaupt kein verständnis“ habe er „für jene stimmen, die ohne kenntnis der sachlage und der hintergründe bereits zu einem sehr frühen zeitpunkt kritik an dem militärischen vorgehen üben“..eben, kann man nicht mal abwarten bis die tatsachen entsprechend aufgehübscht wurden?.. ausserdem seien ja auch ausschliesslich „aufständische“ bzw. „bewaffnete personen“ bzw. natürlich „taliban“ getötet wurden und die würden sich ja ohnehin in afghanistan wie die karnickel vermehren. so geht dann wohl  hearts&minds mit chirugischer präzision gewinnen.

abteilung die mir-fiel-nix-besseres-ein karikatur

null

2 KOMMENTARE

  1. Man merkt wie Klug du bist, deine Kentnisse über die jeweiligen Religionen sind alles von Medien und entsrpechen nicht der Wahrheit
    bzw du kennst den Hintergrund nicht

Kommentar verfassen