Spotify launcht eigene Morningshow

0
755
Spotify Morningshow

Stream Video 🎬

AppleTV bringt Jon Stewart zurück

Apple hat mit Jon Stewart, dem früheren Host der Daily Show, einen Deal für eine „Current Affairs“ Show angekündigt. Das Format soll sich in jeweils einer Stunde einem Thema widmen. Also eher John Oliver als Daily Show. Wobei die Show nicht täglich oder wöchentlich erscheinen soll und die Machart sicher eine andere sein dürfte, da sich Stewart in letzter Zeit vermehrt filmischen Projekten gewidmet hat.

Für Apple ist das ein weiterer Move Richtung „neues HBO“, denn Stewart hatte bislang einen Deal mit HBO, aber nachdem seinen letztes Projekt dort versandete und auch der frühere HBO CEO Richard Plepler nun einen Deal bei Apple hat, ist auch Stewart gewechselt.

Quibi ist nicht mehr

Dieses „Told you so“ will ich mir dann doch nicht entgehen lassen. Denn wie schrieb ich in meiner ersten Vorstellung für das Projekt hier im Streamletter: „Nur damit ihr schonmal davon gehört habt, bevor es floppt.“ Es gibt natürlich etliche Takes, warum vor allem die Ausführung gefloppt ist. Der Gedanke, der bei mir hängenblieb kommt von Joe Adalian für Vulture:

„There is an audience for bite-size entertainment with production values closer to Netflix than what you’ll find on social media, but I’m not so sure there’s amarket for it.“

Ich freue mich jedenfalls auf die unvermeidliche 8-teilige Podcastserie, die uns das Versagen von Quibi als packende Story inklusive Insiderwissen verpackt.

Stream Audio 🎧

Spotify produziert nun auch eine eigene Morningshow

Ich schrieb schon „Tschüß Radio“ als Spotify seine Daily Drive Playlist einführte, die personalisierte Musikauswahl mit kurzen Newspodcasts mischte. Nun hat Spotify zwei weitere große Schritte Sprünge ins Territorium des Radioempfängers gemacht: Zunächst kündigte Spotify an, dass nun auch Podcasts mit Musik möglich sind. So lassen sich nun Podcastkapitel mit passenden Tracks unterteilen, so wird zum Beispiel im Conspiracy Theories Podcast nun die Frage ob Tupac noch am Leben ist zwischendurch von „Hit em Up“ unterbrochen.

Aber Spotify geht noch einen Schritt weiter und hat in den USA mit „The Get Up“ seine eigene Morningshow gelauncht. Wochentäglich begrüßen hier Kat Lazo, Speedy Morman, and Xavier “X” Jernigan die Hörer und treten damit mit dem wohl wichtigsten Format klassischer Radiosender in direkte Konkurrenz. Hierzulande kann man „The Get Up“ noch nicht hören, aber ich bin gespannt, wann uns eine deutsche Ausgabe ins Haus steht. Dazu wollte Spotify mir auf Anfrage aber noch nichts sagen.

Hörtipp: The missing Cryptoqueen

Kryptowährungen sind unser Goldfieber. Und wo viele schnellen Reichtum wittern, gibt es auch umso mehr Betrug. So einen Betrug begleitet der Podcast „The Missing Cryptoqueen“ der BBC.

Der Journalist Jamie Bartlett macht sich auf die Suche nach Dr. Ruja, der selbsternannten und verschwundenen Steve Jobs der Cryptoszene. In einer atemlosen Verfolgungsjagd kommt er ihr und den Hintermännern dabei erstaunlich nah.

Stream Social 📱

Der TikTok Algorithmus als Comic

Wir wissen alle, der TikTok Algorithmus ist klebriger als Saure Pommes zwischen den Zähnen. Dieser kleine Comic zeigt, welche psychologischen Tricks TikTok anwendet und welche User Design Entscheidungen dazu führen, dass man statt 15 Sekunden schnell 1 Stunde an der Stange bleibt.

Videotipp: TikTok – Von Tanz zu Politik

Beim Frankfurter Presseclub durfte ich einen Abend über TikTok moderieren. Von der Plattform mit den Tanzchallenges hinzu einer mit politischem Aktivismus. Mit dabei war der TikTok-Creator Onkel Banjou, Johannes Ruisinger von der Agentur wecreate.media und Andrea Rungg von TikTok selbst. Es wurde, glaube ich, eine spannende Diskussion und ich konnte die Communications Direktorin auch zu Updates, was „Zensur“ und Moderationspolitk angeht, befragen.

Jobs

Bleibt gesund.

Jannis

Abonniere den streamletter. Wöchentliche News zum Streaming von Medien. Seien es Netflix, Podcasts oder neue soziale Plattformen.

Kommentar verfassen