Nicht mehr Exklusiv: Kooperation zwischen WDR und Spotify

0
628

#streamletter 42

Stream Video 🎬

Netflix kopiert TikTok

Wie viele andere Medien stellt Netflix inzwischen auch kurze Ausschnitte vor allem seiner Comedy Programme auf TikTok. Nun wandert dieses Format aber zurück zu Netflix. Mit „Fast Laughs“ bietet Netflix in seiner Mobile App eine tiktokartige Erfahrung bei der man sich durch lustige Ausschnitte wischen kann.

Conan O’Brien wechselt vom TV ins Streaming

Dass alte Late Night Hosts (David Letterman) in Streaming eine neue Heimat finden, wissen wir bereits. Mit Conan O’Brien kündigt nun erstmals einer seine laufende Sendung, um beim Streaming weiterzumachen. Conan lief seit 2010 bei TBS und noch bis nächstes Jahr. Dann will O’Brien lieber für den Streamingdienst HBO Max weitermachen.

Stream Audio 🎧

WDR und Spotify kooperieren

Spotify hat sich ja ein paar ARD-Gesichter gesichert: Linda Zervakis macht den Podcast „Gute Deutsche“ und dann ist da der „Sandra Maischberger Podcast“. Ich vermute dahinter steckt der Versuch, auch eine ältere Zielgruppe mit Podcast Angeboten auf Spotify zu locken. Bislang waren beide auch exklusiv auf Spotify. Nun hat die ARD aber eine Partnerschaft verkündet: Den Sandra Maischberger Podcast gibt es nun auch in der ARD Audiothek. Schiwa Schlei, Leiterin ARD Partnermanagement Audio & Voice sagt dazu: „Uns ist es wichtig, ARD-Personalities über alle Mediengattungen und Plattformen hinweg als ARD Köpfe und Stimmen zu positionieren.“

Apple erlaubt das Einbetten von Podcasts

Apple hebt seine Podcasts ins Web. Ab sofort kann man einzelne Episoden oder ganze Podcasts über den Apple Podcast Player einbetten. Damit wird Apple Podcasts deutlich sichtbarer, was auch nötig ist, denn der Vorsprung von Apple im Podcast Markt schrumpft. Nach einer Analyse von Buzzsprout entfallen mittlerweile nur noch 47% aller Podcastplays auf Apple Podcast und Spotify holt rapide auf mit 24.4%.

Hier als Beispiel ein Embed der ersten Folge Mordreport:

Youtube will was vom Audio-Werbekuchen

Und bietet deshalb nun auch Audio-Anzeigen bei Google Ads und Display an. Die Anzeigen sollen schon auch immer ein Visual haben, aber das Hörerlebnis soll im Vordergrund stehen. Ab nächstes Jahr will man das Format auch bei Google Music ausrollen.

Stream Social 📱

Neuer Medienstaatsvertrag: Algorithmen offenlegen und Sorgfaltspflicht für Blogs, Podcasts und YouTube Accounts

Der neue Medienstaatsvertrag ist Anfang des Monat in Kraft getreten und er verpflichtet Plattformen unter anderem dazu, die „zentralen Kriterien der Aggregation, Selektion und Präsentation sowie ihre Gewichtung und die Funktionsweise der Algorithmen“ in leicht verständlicher Sprache offenzulegen. Außerdem sollen sich nun auch Onlinemedien wie Podcasts, Newsletter etc. and die Sorgfaltspflicht laut Pressekodex halten und Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der „nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit“ überprüfen.

Ich werde mir weiter die beste Mühe geben.

Twitter startet Stories

Instagram Stories, WhatsApp Status, Facebook Stories, LinkedIn Stories – inzwischen hat wirklich jedes Netzwerke das Erfolgsformat von Snapchat kopiert. Nur eins hat gefehlt: Twitter. Nun, du musst nicht länger warten. Twitter hat nun weltweit „Fleets“, also Tweets die sich nach 24 Stunden löschen. Und genreüblich müssen die natürlich in runden Kreisen über der Timeline stehen.

Bleib gesund. Und bitte empfiehl bitte den Streamletter an eine deiner Kolleg:innen weiter.

Jannis

@netzfeuilleton

Abonniere den streamletter. Wöchentliche News zum Streaming von Medien. Seien es Netflix, Podcasts oder neue soziale Plattformen.

Kommentar verfassen