Morgenlinks mit Modebloggerinnen, Kindersoldaten der Wallstreet & dem iPod-Moment fürs Buch

1
323

Analyse: 99-Euro-Kindle setzt Verlage unter Zugzwang
(heise.de, Johannes Haupt)
Heise analysiert die Einführung des neuen Kindle, zu einem Preis der ihn zum beliebtesten Weihnachtsgeschenk machen könnte. Dem Buchmarkt steht ein „iPod-Moment“ und ähnlich wie damals wird Amazon eine Verhandlungsmacht aufbauen. „Amazon hat sich in der Vergangenheit nicht immer als angenehmer Partner für die Verlagsbranche erwiesen.“ So zögern die deutsche Verlage noch und vieles aus ihrem Angebot steht noch nicht im Amazon Store, hoffentlich nicht zu lang, denn dann „aber hätten nicht die Piraten den E-Book-Markt kaputt gemacht (wie es die Buchlobbyisten behaupten), sondern die Verlage mit ihrer Zögerlichkeit.“

Kindersoldaten des Kapitals
(cicero.de, Alexander Schimmelbusch)
Alexander Schimmelbusch erzählt, wie er Investmentbanker wurde: „Die Wall Street schien für das, was ich konnte – also nichts –, erstaunlich gut zu bezahlen.“ Also legte er fortan Firmenchefs Zahlen vor, von denen er keine Ahnung hatte.

Fashion Bloggers, Posted and Represented
(nytimes.com, Steven Kurutz)
Modebloggerinnen gehören neben den Techbloggern wohl zu den erfolgreichsten Spezies der Internetvollschreiber. Viele Modemarken haben die Macht der privat Modebegeisterten erkannt und möchten sich gerne mit deren Authentizität schmücken. Für die Verhandlungen setzen in den USA einige der Fashion Blogger jetzt auf Agenten.

„Mittlerweile kann ich einen Zopf machen“
(zeit.de; Michael Schlieben, Steffen Dobbert, Gert Dapper-Neufeind)
Ein werdender, ein frischer und ein Vater, dessen Kinder schon aus dem Haus sind erzählen von ihrem Glück, ihren Gefühlen und ihrer Rolle.

Neues aus der Anstalt vom 27.09.2011
(zdf.de)
Zum Schluss sei noch dringend die aktuelle Folge von „Neues aus der Anstalt“ empfohlen. Der Ausschnitt mit Erwin Pelzigs Fragen machte zwischenzeitlich schon die Runde. NadA gibt es auch als Itunes Podcast.

Bild: Some rights reserved by diekatrin

In den Morgenlinks sammeln wir bis möglichst jeden Dienstag spannende, interessante & bemerkenswerte oder besonders gute Artikel, Links und Videos. Gerne auch mal etwas länger, gerne etwas über den Tellerrand hinaus, eben um etwas Lesestoff für zu haben. Wer nicht immer bis zur nächsten Ausgabe auf spannende Links warten möchte, der folgt  @morgenlinks auf Twitter oder “Liked” uns auf Facebook und erhält dann die Links immer direkt, wenn wir sie entdecken. Auf diesem Wege sind wir auch gerne für Hinweise offen, ebenso über Kommentare, Mail oder auf anderem Wege.

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen