Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte

Zeitsprung ist ein Podcast über Geschichten aus der Geschichte. Vergessene Ereignisse, überraschende Anekdoten und Zusammenhänge kurz erklärt. Häufig mit ein ganz bisschen Augenzwinkern – aber immer knallhart und quellennah recherchiert.

Der Ablauf ist folgender: Einer der beiden Podcaster erzählt dem jeweils anderen eine „Geschichte aus der Geschichte“ (so der Untertitel des Podcasts) die ihm vorher aber nicht bekannt ist (Erzählt zum Beispiel Daniel eine Geschichte, kennt Richard das Thema nicht).

Dinge, die man im Geschichtsunterrricht noch nicht gehört hat

Zum einen aufgrund der Moderatoren, beide sind Historiker, wissen also wovon sie reden, andererseits machen die beiden das auf eine unglaublich sympathische Weise.

Desweiteren sind die Themen immer großartig gewählt, es sind mehr die kleinen, hintergründigen historischen Ereignisse oder Personen von denen man nicht schon ewig oft in Schule, Dokus oder anderen Geschichtspodcasts gehört hat. In letzter Zeit laden die beiden auch immermal wieder Spezialisten zu den jeweiligen Themen ein, das gibt dem Podcast eine noch größere inhaltliche Tiefe.

Kurz: Ich finde bei Zeitsprung stimmt alles. Tolle Moderatoren bei denen das Zuhören Spaß macht und interessante Themen von denen man vorher häufig noch nichts gehört hat.

Macher: Richard Hemmer und Daniel Meßner

Podcast: Homepage| Feed 
Anfangen bei Folge #1: Vier Langobarden-Könige und ein Trinkbecher

Für wen ist der Podcast gedacht? Geschichtsinteressierte

Empfohlen von Taschenbier bei Reddit

Kommentar verfassen